KSR Group erweitert Unternehmenszentrale: Platz für Designstudio, viele neue Mitarbeiter*innen und über 4.000 Paletten

Zahlreiche offene Jobs am Standort Krems-Gedersdorf

Das niederösterreichische Familienunternehmen, das mit über 60.000 Fahrzeugen pro Jahr zu den größten herstellerunabhängigen Zweiradimporteuren Europas zählt, bezog im Frühling 2017 die neue Unternehmenszentrale im Wirtschaftspark Krems-Gedersdorf (direkt an der S5/Abfahrt Theiss).

Aufgrund des erfreulichen Wachstums war schnell ersichtlich, dass auch das neue Gebäude (1. Bauabschnitt) mit ca. 2.300 m² Lagerfläche und 860 m² Bürofläche, bald an die Kapazitätsgrenzen stoßen wird. Nicht zuletzt ist auch der Mitarbeiterstand von 2016 auf 2017 um fast 50% gestiegen.

So fiel bereits im Herbst 2018 der Startschuss zum 2. Bauabschnitt – und damit zur Erweiterung der Unternehmenszentrale, die jetzt erfolgreich abgeschlossen wurde. Für den Zubau wurden insgesamt rund 2.200 m² Fläche verbaut. Den Großteil dieser Fläche, nämlich 1.700 m², wird als Lagerfläche dienen. Durch fahrbare Lagerplätze können darin über 4.000 Paletten Platz finden. Knapp über 240 m² groß wird eine zusätzliche Werkstatt – für unsere Kunden des KSR Showrooms - werden.

KSR Warehouse

Ein Novum am Standort: Auf einer Fläche von rund 240 m² wird ein komplett neues Design- und Entwicklungsstudio entstehen, in dem zukünftig der Designprozess für die Marken der KSR Group - wie z.B. A-TO, BRIXTON MOTORCYCLES, LAMBRETTA und MALAGUTI - abgewickelt wird. Auch ein eigener Claybereich, in dem Tonmodelle der neuen Produkte geschaffen werden, sowie die Ausstattung mit einem modernen 3D-Printer, gehört dazu. Im Vollausbau sollen alleine im Bereich Forschung und Entwicklung 10 Personen arbeiten.

„Durch vorausschauende Produktplanung sind wir in den letzten Jahren außerordentlich gewachsen und haben jedes Jahr die selbst gesteckten Ziele nicht nur erreicht, sondern auch übertroffen. Im Bereich Elektroroller sind wir mittlerweile größter Distributor in Europa. Mit der Erweiterung unseres Gebäudes können wir nun verstärkt in der eigenen Entwicklung tätig werden“, erklären Christian und Michael Kirschenhofer, Eigentümer und Geschäftsführer der KSR Group. Dabei verraten sie auch, „dass derzeit unsere Entwickler und Designer unter anderem an neuen BRIXTON-Modellen mit größerem Hubraum und an innovativen Fahrzeugen im Bereich der Mikromobilität arbeiten“.

Im Obergeschoß des Zubaus sind auf über 800 m² weitere Büroarbeitsplätze entstanden. Durch das Wachstum werden in der nächsten Zeit besonders die Bereiche Logistik, Auftragsabwicklung, Disposition und Buchhaltung erweitert werden.

Für das Geschäftsjahr 2018/19 rechnet KSR mit einem Umsatzwachstum von über 50% (!) - damit wird erstmalig die 100 Millionen Euro Umsatzgrenze übertroffen!

Aktuell werden bei der KSR Group zahlreiche neue MitarbeiterInnen gesucht! Dazu Michael Kirschenhofer: „Wir sind ein dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen, das sichere und moderne Arbeitsplätze schafft. Wer die Mobilität der Zukunft mitgestalten möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei uns zu bewerben!“

Aktuelle Stelleninserate finden Sie auf www.ksr-group.com/karriere, Initiativbewerbungen können gerne an bewerbung@ksr-group.com geschickt werden. Aber auch wenn Sie nicht gerade auf Jobsuche sind, freuen wir uns auf Ihren Besuch: Im KSR Showroom warten attraktive Quads, Motorräder, Motor-roller und vieles mehr von 11 renommierten Marken darauf, von Ihnen besichtigt, Probe gefahren und gekauft zu werden!

---

Download druckfähiger Fotos:

Zurück

printRSS